LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Datenschutzerklärung

§ 1 Allgemeines

Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) werden in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und des EU-Datenschutzgesetzes verarbeitet. Die folgenden Regelungen informieren Sie über den Zweck der Datenverarbeitung, die Empfänger, die Rechtsgrundlage, die Aufbewahrungsdauer sowie über Ihre Rechte und über die Verantwortlichen für die Datenverarbeitung. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für unsere Websites. Wenn Sie über unsere Website eine neue Website besuchen, informieren Sie sich bitte über die Datenschutzbestimmungen auf dieser externen Website. Ihre Daten werden weder verkauft, vermietet noch gehandelt. Unsere Websites werden auf unseren eigenen Servern in einem Sicherheitsrechenzentrum in Frankfurt gehostet. Um unseren Service kontinuierlich zu optimieren, erheben, speichern und verarbeiten wir eingehende Daten. Für interne Auswertungen, wie z.B. statistische Zwecke, werden diese Daten anonym ausgewertet. Wir verwenden keine personenbezogenen Daten. Es ist weiterhin möglich, uns über die im Impressum angegebene Adresse zu kontaktieren.

§ 2 Kontakt

(1) Zweck der Datenverarbeitung
Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns per E-Mail, Kontaktformular etc. zur Verfügung stellen, werden zur Beantwortung und Bearbeitung Ihrer Anfragen verarbeitet. Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Ohne die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse können wir Ihnen jedoch nicht per E-Mail antworten.
(2) Rechtsgrundlage
a) Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten ausdrücklich zugestimmt haben, dann kann Art. 6 Par. 1a) der GDPR ist die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung.

b) Wenn wir Ihre Daten für vorvertragliche Zwecke verarbeiten, dann ist Art. 6 Par. 1b) der GDPR ist die Rechtsgrundlage.

c) In allen anderen Fällen (insbesondere über ein Kontaktformular) Art. 6 Par. 1f) GDPR bildet die Rechtsgrundlage.Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten, die sich auf Art. 6 Par. 1 f) GDPR und ist für die Direktwerbung aus Gründen, die sich aus Ihrer individuellen Situation ergeben, nicht geeignet. Im Falle der Direktwerbung können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit und ohne Angabe von Gründen widersprechen.

(3) Erhebliches InteresseUnser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung beruht auf dem Interesse, so schnell wie möglich mit Ihnen zu kommunizieren und Ihre Anfrage so wirtschaftlich wie möglich zu beantworten.Sie können Ihr Interesse am Datenschutz durch wirtschaftlichen Datentransfer (z.B. Verwendung von Pseudonymen) wahren.

(4) Empfänger oder Kategorien von EmpfängernUnterstützende Mitarbeiter; Vertriebsmitarbeiter

(5) AufbewahrungsdauerIhre Daten werden gelöscht, wenn wir feststellen können, dass Ihre Anfrage oder Ihr Anliegen abschließend geklärt wurde, im Falle eines Vertragsabschlusses werden die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Daten von uns innerhalb der gesetzlich festgelegten Frist, also regelmäßig zehn Jahre, gespeichert (vgl. § 257 HGB, § 147 AO).

(6) Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen.

§ 3 Web Analyse via Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, ein Webanalysetool der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet "Cookies", kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder anderer Vertragsstaaten dieses Abkommens des Europäischen Wirtschaftsraums gekürzt. Die vollständige IP-Adresse wird nur in Ausnahmefällen an einen Google-Server übermittelt und später gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die von Google Analytics übermittelten IP-Adressen Ihres Browsers werden nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten durch Cookies (inkl. Ihrer IP-Adresse) verhindern, indem Sie folgendes Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Unsere Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung "anonymizeIP()", so dass Ihre IP-Adresse nur gekürzt verarbeitet wird, um eine direkte persönliche Verbindung zu Ihren Daten auszuschließen.

§ 4 Google Tag Manager

Diese Website verwendet Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine von Google LLC betriebene Lösung. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"), mit dem vermarktete Website-Tags über eine Schnittstelle verwaltet werden können. Das Tag Manager-Tool selbst (das die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und registriert keine personenbezogenen Daten. Das Tool bewirkt die Aktivierung anderer Tags, die ihrerseits unter bestimmten Umständen Daten registrieren können. Google Tag Manager greift nicht auf diese Informationen zu. Wenn die Aufzeichnung auf Domänen- oder Cookie-Ebene deaktiviert wurde, bleibt diese Einstellung für alle mit Google Tag Manager implementierten Tracking-Tags erhalten.

§5 Gebrauch von Facebook-Pixel / Custom Audiences

Diese Website nutzt die Remarketing-Funktion "Custom Audiences" von Facebook Inc,. 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, USA "("Facebook"). Mit dieser Funktion wird den Besuchern dieser Website beim Besuch des sozialen Netzwerks Facebook interessenbezogene Werbung präsentiert. Zu diesem Zweck wurde auf dieser Website das Remarketing-Tag von Facebook implementiert. Dieser Tag stellt eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern her, wenn Sie die Website besuchen. Diese Informationen werden an den Facebook-Server übermittelt, den Sie auf dieser Website besucht haben, und Facebook ordnet diese Informationen Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Wir verwenden kein erweitertes Matching (Erstellen von benutzerdefinierten Zielgruppen aus Kundenlisten). Weitere Informationen über die Erhebung und Verwendung der Daten durch Facebook sowie über Ihre Rechte und Entscheidungen zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Die Remarketing-Funktion "Custom Audiences" können Sie unter https://www.facebook.com/settings. deaktivieren. Dazu musst du bei Facebook angemeldet sein.

§6 LinkedIn Conversion Tracking und Insight Tag

Das LinkedIn Insight Tag ist ein leichter JavaScript-Code, den wir unseren Websites hinzugefügt haben, um ein detailliertes Kampagnen-Reporting zu ermöglichen und uns zu helfen, wertvolle Erkenntnisse über unsere Website-Besucher zu gewinnen.

Wir verwenden das LinkedIn Insight Tag, um Conversions zu verfolgen, Website-Besucher erneut anzusprechen und zusätzliche Erkenntnisse über Mitglieder, die mit unseren LinkedIn-Anzeigen interagieren, freizuschalten: Das LinkedIn Insight Tag ermöglicht die Erfassung von Metadaten wie IP-Adressinformationen, Zeitstempel und Ereignissen wie Seitenaufrufen. Alle Daten sind verschlüsselt. Das LinkedIn-Browser-Cookie wird im Browser eines Besuchers gespeichert, bis er das Cookie löscht oder das Cookie abläuft (es gibt einen rollierenden Ablauf von sechs Monaten ab dem Zeitpunkt, an dem der Browser des Besuchers das Insight-Tag geladen hat) Sie können sich auf Ihrer LinkedIn-Einstellungsseite gegen Cookies aussprechen und Ihnen empfehlen, deren Cookie-Richtlinie für weitere Informationen zu lesen.

§7 CRAZY EGG

Diese Website verwendet einen Dienst namens Crazy Egg, um anonyme Daten über das Nutzerverhalten auf einigen Seiten der Website zu sammeln, z.B. wo sie auf einer Seite klicken oder scrollen.

Weder Plan Ltd noch Crazy Egg verwenden diese Informationen, um die Nutzer unserer Website persönlich zu identifizieren. Bitte see Crazy Eggs Datenschutzerklärung. Erfahren Sie, wie Sie von Crazy Egg abmelden.

§8 Google Ads und Conversion Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"), das wir im Rahmen von Google AdWords als sogenanntes Conversion Tracking einsetzen.

Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für die Konvertierung gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internetbrowser auf Ihrem Computer speichert. Diese Cookies verfallen nach 30 Tagen und werden nicht zur persönlichen Identifizierung des Benutzers verwendet. Sollte der Nutzer bestimmte Seiten der Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen sein, können Google und die Website erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt und zu dieser Seite weitergeleitet hat. Daher können Cookies nicht über die Website eines AdWords-Kunden verfolgt werden. Die mit dem Conversion-Cookie erhaltenen Informationen werden verwendet, um Conversion-Statistiken für die AdWords-Werbetreibenden zu erstellen, die sich für das Conversion-Tracking entschieden haben. Den Kunden wird die Gesamtzahl der Benutzer mitgeteilt, die auf ihre Anzeige geklickt und auf eine Conversion Tracking Tag-Seite weitergeleitet wurden. Werbetreibende erhalten jedoch keine Informationen, die zur persönlichen Identifizierung von Nutzern verwendet werden können.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dies ablehnen, indem Sie das Google Conversion Tracking Cookie einfach deaktivieren, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Dabei werden Sie nicht in die Conversion-Tracking-Statistik einbezogen. Conversion-Cookies werden auf Basis von Art. 6 (1) (f) DSGVO. Weitere Informationen zu Google AdWords und Google Conversion Tracking finden Sie in der Google-Datenschutzbestimmung: https://www.google.de/policies/privacy/.You kann Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie über die Verwendung von Cookies informiert, so dass Sie von Fall zu Fall entscheiden können, ob Sie ein Cookie akzeptieren oder ablehnen. Alternativ kann Ihr Browser so konfiguriert werden, dass er unter bestimmten Bedingungen automatisch Cookies akzeptiert oder immer ablehnt oder Cookies beim Schließen Ihres Browsers automatisch löscht. Das Deaktivieren von Cookies kann die Funktionalität dieser Website einschränken.

§9 Informationen über Cookies

(1) Verarbeitungszweck

Wir verwenden auf dieser Website technisch notwendige Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die nicht dauerhaft in oder von Ihrem Internetbrowser gespeichert werden und die Funktionalität der Website ermöglichen. Andere Cookies werden dauerhaft gespeichert und erkennen Ihren Browser beim nächsten Besuch der Website, um die Nutzbarkeit der Website zu optimieren.

(2) Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) GDPR.

(3) Erhebliches Interesse

Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung beruht auf dem Interesse, die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu optimieren. Die Benutzerdaten, die durch technisch notwendige Cookies und die beschriebenen persistenten Cookies erhoben werden, werden nicht zur Erstellung von Benutzerprofilen verwendet. Ihr Interesse am Datenschutz bleibt erhalten.

(4) Speicherdauer

Die technisch notwendigen Cookies werden in der Regel durch Schließen des Browsers gelöscht. Die dauerhaft gespeicherten Cookies haben eine unterschiedliche Lebensdauer von wenigen Minuten bis zu mehreren Jahren.

(5) Widerspruchsrecht

Wenn Sie die Speicherung dieser Cookies nicht zulassen wollen, deaktivieren Sie bitte die Annahme dieser Cookies in Ihrem Internetbrowser. Dies kann zu Funktionseinschränkungen unserer Website führen. Dauerhaft gespeicherte Cookies können Sie jederzeit über Ihren Browser löschen.

§ 10 Newsletter

(1) Zweck der Verarbeitung

Mit der Registrierung für unseren Newsletter erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse zu Werbezwecken verwendet wird, d.h. wir informieren Sie innerhalb des Newsletters über unsere Dienstleistungen. Für statistische Zwecke können wir z.B. auswerten, wie oft der Newsletter geöffnet wurde und welcher seiner Links angeklickt wurde. Es ist für uns nicht erkennbar, welche Person genau darauf geklickt hat. Die folgende Einwilligung haben Sie separat oder im Rahmen der Bestellung erteilt: Ja, ich möchte den codario Newsletter abonnieren

(2) Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Par. 1 a) GDPR.

(3) Empfänger oder Empfängerkategorien

Newsletterverkäufer; Vertriebsmitarbeiter

(4) Aufbewahrungsfrist

Ihre E-Mail-Adresse wird für die gewünschte Dauer des Newsletterversands gespeichert.

(5) Widerspruchsrecht

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie das Abonnement kündigen, indem Sie auf den Abmeldelink klicken.

§ 11 Integration von Inhalten Dritter

Ausgehend von unserem berechtigten Interesse integrieren wir uns in Dienste oder Inhalte von Tools Dritter, wie z.B. Videos oder Fonds auf unserem Blog, nachfolgend als "Inhalte" bezeichnet. Dies setzt voraus, dass die Drittanbieter Ihre IP-Adresse erkennen, da sie die Inhalte nicht ohne die IP-Adresse, die zur Darstellung der Inhalte erforderlich ist, an Ihren Browser senden können.

Wir sind bestrebt, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter Ihre IP-Adresse nur zur Bereitstellung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch "Web Beacons" genannt) für statistische oder marketingbezogene Zwecke verwenden. Die pseudonymen Informationen können in Cookies (§ 4 Informationen über Cookies) auf Ihren Geräten gespeichert werden.

§ 12 Rechte an der betroffenen Person

Wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, sind Sie eine betroffene Person im Sinne von GDPR und können von den folgenden Rechten Gebrauch machen:

1. Recht auf Information und Zugang

Sie können eine Bestätigung verlangen, wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, die sich auf Sie beziehen. Wenn eine solche Prozessdokumentation vorhanden ist, können Sie die folgenden Informationen in Anspruch nehmen:

(1) die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

(2) die Kategorien der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden;

(3) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, die die Sie betreffenden Informationen erhalten haben oder in Zukunft erhalten werden;

(4) die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten oder, wenn keine ausdrücklichen Angaben gemacht werden können, die Kriterien für die Bestimmung der Speicherdauer;

(5) das Bestehen des Rechts auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, das Bestehen des Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder das Recht, dieser Verarbeitung zu widersprechen;

(6) das Bestehen des Rechts auf Berufung bei einer Aufsichtsbehörde;

(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die Daten nicht direkt unter Mitwirkung der betroffenen Person erhoben wurden;

(8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profilerstellung nach Art. 22 Par. 1 und 4 GDPR und - zumindest in diesen Fällen - wesentliche Informationen über die betroffene Logik sowie die Folgen und die verfolgten Auswirkungen dieser Art der Verarbeitung für die betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft, wenn Ihre personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an ein internationales Unternehmen übermittelt werden. In diesem Zusammenhang haben Sie die Möglichkeit, sich über die entsprechenden Garantien nach Art. 46 GDPR im Zusammenhang mit der Übertragung.

2. Recht auf Anpassung

Sie haben das Recht auf Berichtigung und/oder Ergänzung gegenüber uns, wenn Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind. Wir müssen die Daten unverzüglich korrigieren.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Bedingungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geltend machen:

(1) wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten innerhalb einer bestimmten Frist verweigern, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu ermitteln;

(2) wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist und Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verweigern und stattdessen eine Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten geltend machen;

(3) wenn wir keine personenbezogenen Daten mehr für die Verarbeitung benötigen, obwohl Sie die Daten für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

(4) wenn Sie eine Beschwerde gemäß Art. 21 Par. Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wurde, können die Daten - abgesehen von ihrer Speicherung - nur mit Ihrer Zustimmung oder zur Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

4. Recht auf Löschung

a) Löschungsverpflichtung

Sie können behaupten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, und wir sind verpflichtet, diese unverzüglich zu löschen, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt:

(1) Ihre personenbezogenen Daten werden für die Zwecke, für die sie verarbeitet oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt.

(2) Sie widerrufen Ihre Zustimmung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Par. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a GDPR, und es fehlt eine andere Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung.

(3) Sie rekurrieren gemäß Art. 21 Par. 1 GDPR gegen die Verarbeitung und es liegen keine berechtigten Gründe für die Verarbeitung der Daten vor, oder Sie rekurrieren gemäß Art. 21 Abs. 2 GDPR gegen die Verarbeitung.

(4) Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

(5) Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung nach dem Recht der Europäischen Union oder dem Recht der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, unerlässlich

(6) Ihre personenbezogenen Daten wurden im Rahmen der angebotenen Dienste der Informationsgesellschaft nach Artikel. 8 Par. 1 GDPR.b) Informationen an Dritte

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten veröffentlicht haben und wenn wir gemäß Art. 17 Par. 1 GDPR werden wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologien und Umsetzungskosten geeignete Maßnahmen, auch technischer Art, ergreifen, um die Verantwortlichen für die Datenverarbeitung, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als Betroffene die Löschung aller Links, die zu Ihren personenbezogenen Daten führen, oder von Kopien oder Vervielfältigungen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.c) AusnahmenDas Recht auf Löschung besteht nicht, solange die Verarbeitung erforderlich ist

(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

(2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung gemäß dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten erfordert, dem wir unterliegen, oder wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung der dem für die Verarbeitung Verantwortlichen übertragenen öffentlichen Gewalt durchgeführt wird.

(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses an gesundheitspolitischen Maßnahmen gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Par. 3 GDPR;

(4) für Archivierungszwecke im öffentlichen Interesse, wissenschaftliche oder historische Forschungen oder für statistische Forschungen gemäß Art. 89 Par. 1 GDPR, soweit in Absatz a) das angegebene Recht es voraussichtlich unmöglich macht, die Zwecke der Verarbeitung zu erreichen oder ernsthaft zu beeinträchtigen, oder

(5) für die Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen.

5. Recht auf Information

Wenn Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht haben, sind wir verpflichtet, alle Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten über die Rechtmäßigkeit oder Löschung der Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung zu informieren, es sei denn, es wurde nachgewiesen, dass dies unmöglich ist oder einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert. Sie haben das Recht, sich über diese Empfänger zu informieren.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gemeinsamen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Darüber hinaus haben Sie das Recht, diese Daten uneingeschränkt an einen Verantwortlichen weiterzugeben, sofern(1) die Verarbeitung auf einer Zustimmung nach Art. 6 Par. 1 lit. a GDPR oder Art. 9 Abs. 2 lit. a GDPR oder auf einen Vertrag nach Art. 6 Par. In Ausübung dieses Rechts haben Sie auch das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten von uns an eine andere verantwortliche Person weitergegeben werden, soweit dies technisch möglich ist. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Erfüllung einer im öffentlichen Interesse ausgeführten Aufgabe oder für die Ausübung der dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen übertragenen öffentlichen Befugnisse unerlässlich sind.

7. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit aus zwingenden, berechtigten Gründen in Bezug auf Ihre besondere Situation, die auf Art. 6 Par. 1 lit. e oder f GDPR; das gilt auch für eine Profilerstellung, die auf dieser Bestimmung beruht. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende gesetzliche Gründe angeben, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen. Wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Durchführung der Direktwerbung verarbeitet werden, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung zu widersprechen, ebenso für die Profilerstellung, soweit sie mit dieser Art der Direktwerbung verbunden ist. Wenn Sie der Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet. Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft - abweichend von der Richtlinie 2002/58/EG - Ihren Widerspruch mit automatisierten Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8. Widerspruchsrecht gegen die datenschutzrechtliche Einverständniserklärung

Sie haben das Recht, Ihrer Einverständniserklärung zum Datenschutzgesetz jederzeit zu widersprechen. Durch den Widerruf der Einwilligungserklärung wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung innerhalb der Frist zwischen Einwilligung und Widerspruch nicht berührt.

9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall, einschließlich Profilerstellung

Sie haben das Recht, nicht Gegenstand einer Entscheidung zu sein, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profilerstellung - beruht, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie in ähnlicher Weise betrifft. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

(1) über den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns erforderlich ist

,(2) aufgrund von Vorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zulässig ist und diese Vorschriften geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihres berechtigten Interesses enthalten oder

(3) mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung getroffen wurde. 9 Par. 1 GDPR, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gelten nicht und es wurden keine geeigneten Maßnahmen zum Schutz Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihres berechtigten Interesses getroffen.

In Bezug auf die unter (1) und (3) genannten Fälle ergreifen wir geeignete Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten und Ihres berechtigten Interesses.

10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Ungeachtet anderweitiger administrativer oder gerichtlicher Maßnahmen haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere innerhalb des Mitgliedstaates Ihres Wohnsitzes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes der vermeintlichen Verletzung, Berufung einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Bearbeitung Ihrer persönlichen Konflikte mit der GDPR. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, informiert den Beschwerdeführer über den Stand und das Ergebnis der Beschwerde, einschließlich der Möglichkeit, bei den Gerichten nach Art. 78 GDPR.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:
App Guard GmbH Pfnorstraße 10-14
64293 Darmstadt

Kontakt unseres Datenschutzbeauftragten:
Johanna Anthes
johanna.anthes@app-guard.io

OBEN
Page loaded in 0.465883 seconds